Adam Reynolds glänzt erneut in der Magic Round, als Brisbane Manly in Rekordniederlage besiegt

Corey Oates, links, erzielte zwei Tore, als Brisbane Manly in die Flucht schlug.

Bradley Canary/Getty Images

Corey Oates, links, erzielte zwei Tore, als Brisbane Manly in die Flucht schlug.

Adam Reynolds hat Allan Langer kanalisiert, als Brisbane mit einem historischen 38: 0-Sieg gegen Manly die Uhr zurückdrehte.

Vor genau einem Jahr kam Reynolds für die Magic Round des NRL mit South Sydney nach Brisbane und erklärte fast kläglich, warum er die langfristige Sicherheit der Broncos einer einjährigen Verlängerung in seinem Kindheitsclub vorgezogen hatte.

Am Freitag war jedes Elend eine ferne Erinnerung, der Kapitän war ebenso begeistert wie die 40.267 Zuschauer der Magic Round, als er einen Rauf orchestrierte, der einen Hattrick von Selwyn Cobbo beinhaltete.

Corey Oates erzielte auch zwei Tore beim vierten Sieg der Broncos in Folge, was seit 2017 auf sie anspielt, und bestätigt die Position von Kevin Walters, die sich unter den ersten acht verbessert.

WEITERLESEN:
* Tohu Harris erwartet im Hinspiel für die Warriors keine Wunder
* Neue Warriors verpflichten Ronald Volkman und Freddy Lussick, um einen internen Wettbewerb zu schaffen
* Nathan Brown zeigt auf, wo für Warriors alles schief gelaufen ist
* Kiwis-Halfback Jahrome Hughes entschuldigt sich für die Video-Verspottung von Penrith Panthers, die zurückkam, um ihn zu beißen
* NRL: Sharks-Duo-Cop-Verbote nach Schuldbekenntnissen für gefährliche Tackles gegen Warriors

Der Sieg folgt auf Siege über die Top-4-Mannschaft Cronulla und die letztjährigen Finalisten Souths, die vor den Spielen gegen Newcastle (13.), Gold Coast (15.) und Canberra (12.) nun eine Top-4-Position im Visier haben.

Es kam auch ein Jahr nach der größten Niederlage der Broncos gegen Manly, das 50-6, das ein Zeichen dafür ist, wie weit die Holzlöffel 2020 gekommen sind.

Adam Reynolds ist seit seinem Wechsel zu den Broncos in Topform.

Bradley Canary/Getty Images

Adam Reynolds ist seit seinem Wechsel zu den Broncos in Topform.

“Das Nullergebnis war wirklich erfreulich und ich denke, das ist der beste Start in ein Spiel, das ich hier hatte”, sagte Walters.

„Wir konnten unsere Sets in den letzten Jahren nicht so beenden, wie wir es uns gewünscht hätten.

“Hey [Reynolds] ist einer der besten Kicker im Spiel und das hat uns bei unserer Verteidigung sehr geholfen und man sieht seinen Einfluss darin, wo wir den Ball umdrehen.

Der preisgekrönte Rekrut Reynolds war im Mittelpunkt des Geschehens und setzte Cobbo zweimal punktgenaue Cross-Field-Kicks, während der 19-jährige Flügelspieler auch einen Intercept einholte und bei seinem dritten Versuch 95 Meter raste.

Der Halfback passte auch auf sich auf, sammelte seinen eigenen Langer-ähnlichen kurzen Chip und schoss hinüber, um eine brillante erste Halbzeit zu krönen.

An der Wand stand der Schriftzug vom Anstoß für Manly, der den Ball 15 Meter über die Dead-Ball-Linie springen ließ.

Te Maire Martin sucht nach Platz gegen Manly.

Bradley Canary/Getty Images

Te Maire Martin sucht nach Platz gegen Manly.

Brisbane sammelte den kurzen Neustart und Reynolds verpflichtete sich, als Reuben Garrick von seinem Flügel abwich und zuerst für Cobbo trat.

Der Ballbesitz schwankte stark zu Gunsten von Brisbane, aber ihre verbesserte Verteidigung war der Aufgabe gewachsen, wenn es nötig war, Billy Walters hielt Tom Trbojevic irgendwie zurück, nachdem er eine Bombe gefangen hatte und auf der Tryline gelandet war.

Manlys Angriff war ansonsten klobig, Trbojevic bewältigte Schmerzen in seinem gut geschnallten Knie. Bruder Ben erlitt eine Schulterverletzung, aber Manly-Trainer Des Hasler bestand darauf, dass es keine anhaltenden Symptome für seinen Außenverteidiger gab.

Der männliche Stürmer Martin Taupau holt tief Luft in seiner schweren Niederlage.

Bradley Canary/Getty Images

Der männliche Stürmer Martin Taupau holt tief Luft in seiner schweren Niederlage.

“Hey [Tom Trbojevic] kommt zurück und er ist offensichtlich noch nicht ganz da”, sagte Hasler.

„Er wird das nicht als Entschuldigung benutzen, wir waren heute Abend unterwegs.

„Das hat er nicht [aggravated his injury] überhaupt. Ich kann kategorisch sagen, dass es ihm gut geht.”

GELIEFERT

Ash Taylor, Krieger im Ruhestand.

Der zweite Versuch von Oates, bei dem er sich durch eine weiche Abwehr zurückdrängte, besiegelte Brisbanes größten Sieg aller Zeiten gegen die Sea Eagles.

Aber da zwei Versuche von Kurt Capewell bei der Überprüfung abgelehnt wurden, der zweite ein Line-Ball-Vorwärtspass, hätte der Schaden schlimmer sein können.

Brisbanes Stürmer waren ebenfalls dominant, wobei Pat Carrigan (156 m) einer von fünf Brisbane-Stürmern mit mehr als 100 Laufmetern war.

Leave a Reply

Your email address will not be published.