Andrew Strauss sagt, Brendon McCullum habe uns in einem Interview für einen Job in England „umgehauen“.

Der frühere englische Kapitän Andrew Strauss sagt, Brendon McCullum habe in seinem Interview „aus dem Park gehauen“, um Englands neuer Testtrainer zu werden.

Strauss war Teil des Interview-Panels, das die Bewerbung des ehemaligen Black Caps-Kapitäns für den Job hörte und sagte, er “hat uns mit seiner klaren Denkweise umgehauen”.

McCullum wurde am Freitag (NZ-Zeit) zum englischen Testtrainer ernannt und seine erste Aufgabe wird es sein, das Team auf eine Drei-Test-Serie im nächsten Monat gegen Neuseeland im Juni vorzubereiten.

Brendon McCullum, abgebildet beim Training der Kolkata Knight Riders beim letztjährigen IPL, ist Englands neuer Testtrainer.

Sandeep Shetty / Sportzpics über Photosport

Brendon McCullum, abgebildet beim Training der Kolkata Knight Riders beim letztjährigen IPL, ist Englands neuer Testtrainer.

Strauss, ehemaliger Cricket-Direktor des England and Wales Cricket Board (ECB), ist strategischer Berater der EZB und hat zwei Tage lang Vorstellungsgespräche mit Chief Executive Tom Harrison, Performance Director Mo Bobat und Managing Director Rob Key geführt.

WEITERLESEN:
* „Ein großes Risiko“: Der frühere englische Kapitän stellt die Ernennung von Brendon McCullum in Frage
* Black Caps-Trainer, der den Vertrag von Jimmy Neesham bewacht, besteht darauf, dass die Tür für T20-Cricket nicht geschlossen wird
* „Machen Sie sich bereit für die Fahrt“: Brendon McCullum wurde zum Testtrainer von New England ernannt
* Jimmy Neesham soll von der nationalen Vertragsliste der Black Caps gestrichen werden
* Englands Ernennung von Brendon McCullum zum Testtrainer ist ein Schritt, den niemand kommen sah

Der ehemalige Eröffnungsbatter sagte, er sei erfreut über die Ernennung von McCullum, dessen Auswahl getroffen wurde teilten andere ehemalige englische Kapitäne, weil sie befürchteten, es sei ein „großes Risiko“, aber dennoch eine aufregende Wahl.

Strauss sagte, dass es bei dem Ernennungsprozess nicht nur darum ging, wie gut McCullum für die Rolle interviewt wurde.

Andrew Strauss war im Interview-Panel, das Brendon McCullums Bewerbung für den Job hörte.

Gareth Copley/Getty Images

Andrew Strauss war im Interview-Panel, das Brendon McCullums Bewerbung für den Job hörte.

“Es geht wirklich um Herangehensweise und um den Ruf, den die Leute haben, und ich weiß, dass er der Typ ist, zu dem englische Spieler aufschauen werden, und er wird ihnen den Weg zeigen können”, sagte Strauss in einer Medienagentur . Veranstaltung in Großbritannien.

„Er hat das mit dem neuseeländischen Cricket als Kapitän gemacht, er hat das in den Kurzformat-Turnieren gemacht, an denen er beteiligt war. Ich denke, er wird einen massiven Einfluss auf das englische Cricket haben. Er hat so eine klare Denkweise und Herangehensweise.

„Er ist ein Typ, der das Cricketspiel sehr einfach hält, aber bei allem, was er tut, eine positive Absicht hat, und genau das braucht das englische Testteam im Moment: eine gute, starke Führung, eine Richtung. Ich weiß, dass Brendon einfach so begeistert von der Aussicht ist, hier herauszukommen und nicht nur zu versuchen, das englische Cricket-Team voranzubringen, sondern auch seinen Teil dazu beizutragen, den Cricket-Test im Allgemeinen voranzubringen.

England, das separate Trainer für die Test- und Eintagesmannschaften auswählt, muss noch einen Trainer für seine erfolgreicheren Weißballmannschaften ernennen.

Ihr Testteam erreichte letzten Sommer den Tiefpunkt, 0:4 gegen Australien in der Asche verlorenund hat nur einen seiner letzten 17 Tests gewonnen.

Der ehemalige Trainer Chris Silverwood wurde im Februar entlassen und Joe Root hat trat als Testkapitän zurück.

Andrew Strauss fegt 2008 in einem Test zwischen den Black Caps und England in Napier vor Brendon McCullum.

Ross Setford/NZPA

Andrew Strauss fegt 2008 in einem Test zwischen den Black Caps und England in Napier vor Brendon McCullum.

Ben Stokes wurde letzten Monat als Ersatz für Root bestätigt und wird sich mit McCullum zusammenschließen, wenn England im Juni in drei Tests die Black Caps ausrichtet.

Strauss sagte, McCullums positive Herangehensweise habe ihn zum richtigen Mann gemacht, um Englands kämpfende Testmannschaft zu heben.

„Das erste ist die Denkweise und die Einbettung dieser Denkweise in die Spieler. Es könnte ein paar Änderungen in der Auswahl geben, Spieler, die natürlich in diesem Stil spielen, hätte ich gedacht. Aber das Wichtigste von allem ist die Verbindung und Ausrichtung zwischen ihm und Ben Stokes, dem Kapitän: Es wird entscheidend sein, eine starke, produktive Beziehung zwischen ihnen aufzubauen “, sagte er.

Ben Stokes ist Englands neuer Testkapitän.

Stu Forster/Getty Images

Ben Stokes ist Englands neuer Testkapitän.

„Er ist ein sehr positiver Typ mit einer sehr klaren Denkweise und er wird das in diesem Testteam zu einer Zeit einbetten, in der das Selbstvertrauen etwas niedrig ist und die Leute ein bisschen Klarheit und Richtung brauchen. Er ist ein beeindruckender Typ. Er kann es kaum erwarten, anzufangen – und ganz ehrlich, ich kann es kaum erwarten, dass er anfängt.

„Er war einfach unglaublich ehrgeizig [as a player]. Er rannte das Wicket gegen einige der schnellsten Bowler der Welt hinunter, er wählte immer die positive Option, er hatte keine Angst davor, zu versagen.

„Er hatte keine Angst davor, Fehler zu machen, und ich denke, das braucht dieses Testteam im Moment ein bisschen. Sie brauchen jemanden, der sie unterstützt, sie brauchen jemanden, der ihnen Selbstvertrauen gibt und sie inspiriert, und sie müssen tatsächlich die Fesseln sprengen und erkennen, wie gut sie sind, und ich denke, er ist die perfekte Person dafür.

Leave a Reply

Your email address will not be published.