Audi an der Spitze nach spätem Ende des zweiten Trainings mit roter Flagge

Die #74 von Brad Schumacher. Bild: Ross Gibb

Audi hat mit freundlicher Genehmigung von Brad Schumacher ein durch rote Flagge unterbrochenes zweites Training bei den 12 Stunden von Liqui Moly Bathurst angeführt.

Gemäß Die meisten Profifahrer drehten im Eröffnungsrennen Runden Im Training 2 wagten sich die mit Bronze bewerteten Fahrer für 30 Minuten auf die Strecke.

Trotz eines Morgenschauers war die Strecke am Ende der Am-Fahrer-Session relativ trocken, und die Sonne lugte durch die Wolken.

Schumacher, der den # 74 Audi Sport Team Valvoline-Eintrag fuhr, verbesserte seine eigene frühe Anstrengung und senkte die Benchmark fünf Minuten vor Schluss auf 2: 06,580.

Das war nicht zu überbieten mit einer späten roten Flagge, die die Session abbrach, als der #50 KTM X-Bow GT2 Berichten zufolge auf der Strecke in The Chase anhielt, bevor er in die Boxengasse zurückkehrte.

Yasser Shahin im Schwester-Audi #777, der zunächst mit Schumacher Bestzeiten tauschte, beendete die Begegnung als Zweiter, als die rote Flagge herauskam.

Liam Talbot brachte den # 65 Coinspot in den letzten 10 Minuten auf den dritten Platz, war aber eine volle Sekunde hinter Schumachers Spitzenleistung der Session.

Der #75 SunEnergy1 Racing Mercedes-AMG GT3 von Martin Konrad und Tony Bates am Steuer des #24 Audi R8 LMS GT3 Evo II komplettierten die Top 5.

Schumachers beste Zeit als Am-Fahrer war zwei Sekunden hinter dem anteiligen Ricardo Feller in Training 1.

Das 12-Stunden-Feld von Bathurst wird um 15:15 Uhr Ortszeit / AEST für Training 3 wieder auf die Strecke gehen.

Ergebnisse: Übung 2

Pos # Team Treiber Wagen Klasse Schnellste Runde Lücke
1 74 Audi Sport Team Valvoline Brad Schumacher Audi R8 GT3 EvoII APA 2: 06.5805
2 777 Audi Sport Team Valvoline Jassir Shahin Audi R8 GT3 EvoII APA 2: 06.7821 +0.2016
3 65 Coinspot Liam Talbot Audi R8 GT3 EvoII APA 2: 07.6503 +1.0698
4 75 SunEnergy1 Racing K.Habul / M.Konrad Mercedes-AMG GT3 APA 2: 07.9153 +1.3348
5 24 Tony Bates Racing Toni Bates Audi R8 GT3 EvoII APA 2: 08.0656 +1.4851
6 888 Triple Eight Renntechnik Jefri Ibrahim Mercedes-AMG GT3 APA 2: 08.6860 +2.1055
7 52 Räder / FX Racing PNG Zane Morse MARC II V8 ich 2: 09.4883 +2.9078
8 47 Superbarn James Koundouris Audi R8 GT3 EvoII AAM 2: 10.1466 +3.5661
9 6 Mauerrennen A. Deitz / G. Denyer Lamborghini Huracan GT3 APA 2: 10,5432 +3.9627
10 95 MARC Cars Australien J. Camilleri / D. Fraser MARC II V8 ich 2: 10,7226 +4.1421
11 91 Mercedes-AMG Team Craft-Bamboo Racing Kevin Tse Mercedes-AMG GT3 APA 2: 10,8593 +4.2788
12 4 Grove-Rennen Stefan Grove Porsche 911 GT3R APA 2: 11.2254 +4.6449
13 55 Valmont-Rennen S.Pires / M.Zalloua Mercedes-AMG GT3 AAM 2: 11.7492 +5.1687
14 222 Scott Taylor Motorsport Geoff Emery Porsche 991 GT3 der zweiten Generation C 2: 12.0058 +5.4253
15 9 Hallmark Marc Cini Audi R8 GT3 EvoII APA 2: 12,5786 +5.9981
16 45 RAM-Motorsport M. Sheargold / G. Walden Mercedes-AMG GT3 AAM 2: 13,4795 +6.8990
17 17 Team BR Markus Rosser Audi R8 GT3 EvoII APA 2: 15.4439 +8.8634
18 11 Unser Cloud-UpTo11 Motorsport I.Padayachee / A.Zerefos Porsche 991 GT3 der zweiten Generation C 2: 20.0359 +13.4554
19 50 M-Motorsport / Vantage Racing David Crampton KTM X-Bow GT2 ich 2: 20.0718 +13.4913

Leave a Reply

Your email address will not be published.