Penrith Panthers gegen Melbourne Storm, Aufeinandertreffen in der Magic Round, Nathan Cleary, Cameron Munster, Entschuldigung von Jahrome Hughes, Mt. Druitt-Schlitten, Premiership-Gewinner

Die Rivalität zwischen Panthers und Storm hat sich schnell zu einer der heftigsten des NRL entwickelt.

Die Mannschaften, die die letzten beiden Spielzeiten dominiert haben, haben einige moderne Epen bestritten und bleiben die Schwergewichte des Wettbewerbs an der Spitze der Leiter.

Beide Teams haben in den letzten zwei Jahren ein Premiership zu ihrem Namen und werden im September um ein weiteres kämpfen.

Fans können sich auf eine köstliche Magic Round-Schlagzeile freuen, wenn Cameron Munsters Männer gegen Nathan Clearys Brüderband antreten.

Foxsports.com.au hat die Geschichte, Emotionen und den Aufbau des lang ersehnten Erlösungskampfes analysiert!

Streamen Sie jedes Spiel jeder Runde der NRL Telstra Premiership-Saison 2022 live und werbefrei während des Spiels auf Kayo. Neu bei Kayo? Jetzt 14 Tage kostenlos testen.

DIE GESCHICHTE

Im großen Finale 2020 deklassierte der Storm die Panthers 60 Minuten lang vollständig, bevor letztere ein tapferes Comeback hinlegten, aber mit einer 20: 26-Niederlage zu kurz kamen.

Die Panthers waren in dieser Saison die kleineren Premiers und schworen, stärker zurückzukommen, nachdem sie den Herzschmerz der Premier League erlebt hatten – und das taten sie auch.

NRL-Powerbroker gaben den Fans, was sie wollten, und gaben den Storm and Panthers die Chance, in Runde 3 der Saison 2021 gegeneinander anzutreten.

Kurt Capewell erzielte in der 78. Minute ein Tor, Stephen Crichton trat die Konversion an, um mit 12-10 in Führung zu gehen, aber der Sturm war noch nicht fertig.

Als die Glocke läutete, wurde William Kikau im Backplay niedergeschlagen, bevor er mit einem atemberaubenden Cross-Field-Angriff Justin Olam auf wundersame Weise aufrecht hielt.

Die Teams standen sich dann in Runde 20 erneut gegenüber und der Sturm dominierte vollständig in einer 37-10-Niederlage, wobei viele die Panthers als Bedrohung für die Premiership abschrieben.

Die Penrith-Mannschaft verlor in der ersten Finalwoche und bereitete ein Blockbuster-Vorfinale zwischen Storm und Panthers vor.

Es war eine Angelegenheit mit wenig Punkten, aber die Bergmänner erledigten den Job mit einem 10: 6-Sieg und gewannen schließlich die Premier League.

MEHR NRL-NACHRICHTEN

‘MACH ES RICHTIG’: Krieger führen Krisengespräche nach zwei peinlichen Niederlagen

‘UNFAIR’: Tigers Budgetjagd in 1,7 Millionen Dollar Misserfolg zeigt Zuverlässigkeit des Transferkampfes

‘KOMPROMITTIERT’: Junior-Rugby-Liga-Spiele wurden aufgrund von Bedenken wegen Bandengewalt ausrangiert

ORIGIN-SCOUT: Maroons Shock Selection Call, DCE’s ominöse Warnung

DER AUFBAU

Die Panthers waren bis letzte Woche das einzige ungeschlagene Team im Wettbewerb.

Die Eels, die dem Sturm auch ihre einzige Niederlage in dieser Saison bescherten, besiegten die Premiers in einem engen und kontroversen Duell.

Die 21-Spiele-Siegesserie der Panthers zu Hause wurde unterbrochen und Melbourne übernahm den ersten Platz auf der Leiter.

Die Mannschaft von Craig Bellamy war in den letzten drei Runden in gefährlicher Form und erzielte erstaunliche 162 Punkte.

Cameron Munster und Ryan Papenhuyzen orchestrierten die bisher schlimmste Niederlage der Warriors, beide verzeichneten drei Versuchsvorlagen, um die neuseeländische Mannschaft in Runde 7 mit 70: 10 zu besiegen.

Melbourne tobte in der folgenden Woche erneut mit einem beeindruckenden 50:2-Sieg gegen Newcastle.

Die Drachen waren die nächsten, die es mit dem brandheißen Sturm aufnehmen konnten, und konnten das Ergebnis zur Halbzeit nur auf 12: 0 halten.

Anthony Griffins wurde in der zweiten Periode mit 42:6 umgehauen.

Die Mannschaft von Craig Bellamy hielt in den letzten drei Spielen auch einen lächerlichen Defensivrekord.

Sie kassierten in den Runden 7 bis 9 nur 18 Punkte und hielten ihre Gegner 212 Minuten lang davon ab, einen Vier-Zeiger zu überqueren.

Die Storm halten jetzt auch den Rekord für die meisten Punkte in neun Runden der Premiership und schlagen die Dragons von 1935.

Während die Panthers auf einem Tiefpunkt sind, könnte der Storm nicht besser in Form sein für ihr Top-of-the-Table-Grudge-Match.

KFC SuperCoach ist zurück! Sie könnten den Heiligen Gral von Fantasy Footy plus $50.000 in bar gewinnen. Jetzt spielen

Segeyaro könnte mit Manly | zurückkehren 01:07

DAS GEFÜHL

Panthers Center Stephen Crichton hat diese Woche darüber gesprochen, wie Co-Trainer Cameron Ciraldo Aufnahmen von den großen Finalfeierlichkeiten des Storm 2020 verwendet hat, um im vergangenen Jahr einen nachdrücklichen vorläufigen Finalsieg auszulösen.

Das Filmmaterial, das nicht mehr öffentlich ist, zeigte Jahrome Hughes, wie er die Wurzeln der Spieler verspottete, und Ciraldo erklärte einer Gruppe von Mt. Druitt aufgezogenen Panthern, dass sie „schützen müssen, woher Sie kommen“.

Die Panthers haben die Possen von Hughes nicht vergessen und der Storm-Spielmacher hat sich seitdem entschuldigt.

„Es war offensichtlich nach ein paar Tagen auf dem Getränk, ich kann mich nicht wirklich an den vollen Umfang des Videos erinnern. Ich bin enttäuscht, dass es so herausgekommen ist, das bin nicht ich und nicht das, worum es mir geht. Ich wollte niemanden oder irgendeinen Bereich respektlos behandeln “, sagte Hughes.

Das Quartett Brian To’o, Stephen Crichton, Jarome Luai und Spencer Leniu wird am kommenden Samstagabend zugeschaltet.

In der Vergangenheit gab es ein ständiges Hin und Her zwischen Storm- und Panthers-Spielern.

Cameron Munster trat beim letztjährigen Eröffnungsspiel der Origin-Serie gegen Liam Martin an.

Brandon Smith hat die Penrith-Mannschaft im letztjährigen Vorfinale immer wieder aufgewühlt, als er das Feld verließ und eine Flut von Beschimpfungen erhielt.

Spencer Leniu, ein Spieler, den Bellamy unter Vertrag nehmen wollte, ging letztes Jahr in Runde 3 kontinuierlich gegen das Storm Forward Pack.

Magic Round soll zur Folklore der Rivalität beitragen.

Erhalten Sie mit Fox Sports Sportmail die neuesten NRL-Nachrichten, Highlights und Analysen direkt in Ihren Posteingang. Jetzt registrieren !!

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.