Plötzlicher Kindstod: Forscher, der Kind durch SIDS verlor, findet Ursache dahinter

Australische Forscher unter der Leitung von Dr. Carmel Harrington haben einen Biomarker identifiziert, der Babys mit einem höheren Risiko für den plötzlichen Kindstod (SIDS) zu Lebzeiten erkennen kann. Nachdem Dr. Harrington, ein Forschungsstudent am Kinderkrankenhaus in Westmead (CHW), vor 29 Jahren ihren Sohn Damien an SIDS verlor, widmete er seine Karriere der Suche nach Antworten auf die Erkrankung.

SIDS ist der ungeklärte Tod eines gesunden Säuglings im Alter von weniger als einem Jahr während einer Schlafphase. In Indien treten laut Daten aus dem Jahr 2019 32 Todesfälle bei Säuglingen pro 1000 Lebendgeburten auf. Im Jahr 2019 lag die Rate der plötzlichen unerwarteten Säuglingssterblichkeit in den USA bei 90,1 Todesfällen pro 100.000 Lebendgeburten. SIDS ist eine der Hauptursachen für plötzlichen unerwarteten Kindstod in den USA, obwohl seine Raten laut einem Bericht der US CDC von 130,3 Todesfällen pro 100.000 Lebendgeburten im Jahr 1990 auf 33,3 Todesfälle pro 100.000 Lebendgeburten im Jahr 2019 zurückgegangen sind.

Butyrylcholinesterase (BChE) wurde von Forschern als biochemischer Marker identifiziert, der helfen kann, den Tod von Säuglingen zu verhindern.

Was ist SIDS?

SIDS ist der plötzliche Kindstod. Es ist eine der häufigsten Todesursachen bei Neugeborenen. Es wird auch als „Kottentod“ bezeichnet. Babys, die an SIDS sterben, scheinen gesund zu sein, bevor sie eingeschläfert werden. Diese Babys zeigen keine Anzeichen von Kampf.

Wer hat ein höheres SIDS-Risiko?

Babys zwischen 1 und 4 Monaten haben ein höheres Risiko, an SIDS zu sterben. Berichten zufolge ereignen sich über 80 % der Todesfälle im Zusammenhang mit SIDS, bevor die Babys sechs Monate alt werden.

SIDS: Was sagt die Studie?

In der in The Lancets eBioMedicine veröffentlichten Studie analysierte das Team die BChE-Aktivität in 722 Dried Blood Spots (DBS), die im Rahmen des Neugeborenen-Screening-Programms bei der Geburt entnommen wurden. BChE wurde sowohl bei SIDS als auch bei Säuglingen gemessen, die an anderen Ursachen starben, und jeweils mit 10 überlebenden Säuglingen mit demselben Geburtsdatum und Geschlecht verglichen.

Welche Rolle spielt BChE?

BChE spielt eine wichtige Rolle im Erregungsweg des Gehirns, und die Forscher glauben, dass sein Mangel wahrscheinlich auf ein Erregungsdefizit hinweist, das die Fähigkeit eines Säuglings, aufzuwachen oder auf die äußere Umgebung zu reagieren, verringert, was zu einer Anfälligkeit für SIDS führt. Die Ergebnisse zeigten, dass die BChE-Spiegel bei Babys, die später an SIDS starben, im Vergleich zu lebenden Kontrollen und anderen Todesfällen bei Säuglingen signifikant niedriger waren, sagte der Hauptautor Dr. Harrington.

Lesen Sie: Prominente, die gegen Krampfadern gekämpft haben; alles über den Zustand, die Symptome und Behandlungsmöglichkeiten wissen


Dr. Harrington erklärt die Rollen von BChE bei SIDS
„Babys haben einen sehr starken Mechanismus, um uns mitzuteilen, wenn sie nicht glücklich sind. Wenn ein Baby mit einer lebensbedrohlichen Situation konfrontiert wird, wie z. B. Atembeschwerden im Schlaf, weil es auf dem Bauch liegt, wird es normalerweise wach und schreit „Was diese Forschung zeigt, ist, dass einige Babys nicht dieselbe robuste Erregungsreaktion haben“, sagte Dr. Harrington.

„Dies wurde lange angenommen, aber bis jetzt wussten wir nicht, was den Mangel an Erregung verursachte. Jetzt, da wir wissen, dass BChE beteiligt ist, können wir damit beginnen, das Ergebnis für diese Babys zu ändern und SIDS zu einem zu machen Sache aus der Vergangenheit. ”

Kann SIDS vermieden werden?

Die US CDC empfiehlt Eltern und Betreuern, das Schlafbett des Babys im selben Raum aufzubewahren, in dem sie schlafen. Es empfiehlt Eltern, im selben Zimmer wie das Baby zu schlafen, bis das Baby 6 Monate alt ist.

Mit dieser Forschungsstudie besteht der nächste Schritt für Forscher darin, die Einführung des BChE-Biomarkers in das Neugeborenen-Screening zu untersuchen und spezifische Interventionen zu entwickeln, um den Enzymmangel anzugehen.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.