Van der Linde gibt beim 12-Stunden-Rennen von Bathurst das Freitagstempo vor

Kelvin van der Linde. Bild: Ross Gibb

Kelvin van der Linde hat das allererste Nachttraining der Liqui Moly Bathurst 12 Hour dominiert.

Ab 17:05 Uhr Ortszeit (AEST) wehte die Zielflagge erst um 17:50 Uhr, als der Himmel bereits stockfinster war.

Dies geschah, als der 40-minütigen Sitzung nach einer Phase mit roter Flagge aufgrund von Trümmern bei The Chase fünf Minuten hinzugefügt wurden.

Am Ende war van der Linde (#74 Audi Sport Team Valvoline Audi R8 Evo II) der einzige Fahrer, der in die 2:03-Sekunden-Klammer eintauchte und die Session 0,3381 Sekunden vor dem Feld beendete.

Der Südafrikaner war nach den ersten Touren von The Mountain mit einer 2:08.1310 der Schnellste, den er beim nächsten Mal um zweieinhalb Sekunden verkürzte.

Jules Gounon setzte den #75 SunEnergy1 Racing Mercedes AMG GT3 kurz vor dem Schwenken der roten Flaggen an die Spitze, zu diesem Zeitpunkt war van der Linde auf einer Session-besten Runde.

Van der Linde und Gounon tauschten weitere Zeiten, bevor der Werks-Audi-Stern in 2: 03,9569 Sekunden schlug, die nicht gestürzt werden würden.

Das untermauerte die Form, die Brad Schumacher früher am Tag in #74 im Training 2 gezeigt hatte.

Chaz Mostert (#65 Coinspot Audi R8 Evo II) teilte die Länderspiele auf und wurde Zweiter, und Gounons Zeit wurde durch einen letzten Versuch von Maro Engel (#91 Craft-Bamboo Racing Mercedes-AMG GT3) auf den vierten Platz verbessert.

Markus Winkelhock (#777 Audi Sport Team Valvoline Audi R8 Evo II) komplettierte die Top 5 und war der erste der Fahrer, der effektiv in das Sonntagsrennen starten konnte.

Das ist auf der Grundlage des Reglements, wonach der Fahrer, der in jedem Auto (bei Dunkelheit) startet, im Training 4 mindestens zwei Runden gefahren sein muss.

Winkelhock war der einzige Fahrer, der die # 777 steuerte; andere in diesem Boot waren Broc Feeney (# 888 Triple Eight Race Engineering Mercedes-AMG GT3), Alex Davison (# 222 Prostate Cancer Foundation of Australia Porsche 991.2 GT3) und Keith Kassulke (# 52 Wheels / FX Racing PNG MARC II Mustang) .

Feeney startete spät in die folgende Sitzung Prinz Jefri Ibrahim hat im Training 3 Probleme.

Insgesamt gingen 19 Autos mit auf die Strecke der verunfallte #47 Supabarn Audi fehlt.

Training 5 läuft morgen von 08: 05-09: 05 AEST.

Ergebnisse: Übung 4

Pos # Team Treiber Wagen Klasse Schnellste Runde Lücke
1 74 Audi Sport Team Valvoline K. van der Linde / N. Berthon Audi R8 GT3 EvoII APA 2: 03.9569
2 65 Coinspot C. Mostert / L. Talbot Audi R8 GT3 EvoII APA 2: 04.2950 +0,3381
3 91 Mercedes-AMG Team Craft-Bamboo Racing M. Engel / D. Juncadella Mercedes-AMG GT3 APA 2: 04.3501 +0,3932
4 75 SunEnergy1 Racing L. Stolz / J. Gounon Mercedes-AMG GT3 APA 2: 04.4064 +0,4495
5 777 Audi Sport Team Valvoline Markus Winkelhock Audi R8 GT3 EvoII APA 2: 04.9212 +0,9643
6 24 Tony Bates Racing D. Reynolds / T. Bates Audi R8 GT3 EvoII APA 2: 05.2554 +1.2985
7 4 Grove-Rennen B. Barker / B. Grove Porsche 911 GT3R APA 2: 05.4519 +1.4950
8 17 Team BR N. Percat / J. Mawson Audi R8 GT3 EvoII APA 2: 05.7521 +1.7952
9 888 Triple Eight Renntechnik Broc Feeney Mercedes-AMG GT3 APA 2: 05.8453 +1.8884
10 6 Mauerrennen T.D’Alberto / D.Wall Lamborghini Huracan GT3 APA 2: 06.6945 +2.7376
11 19 Nineteen Corporation Pty Ltd J. Perkins / W. Brown Mercedes-AMG GT3 APA 2: 06.7649 +2.8080
12 9 Hallmark L. Holdsworth / D. Fiore Audi R8 GT3 EvoII APA 2: 07.4046 +3.4477
13 45 RAM-Motorsport G. Walden / B. Hobson Mercedes-AMG GT3 AAM 2: 08.0106 +4.0537
14 222 Scott Taylor Motorsport Alex Davison Porsche 991 GT3 der zweiten Generation C 2: 08.5953 +4.6384
15 50 M-Motorsport / Vantage Racing G.Wood / D.Wood KTM X-Bow GT2 ich 2: 09.4189 +5.4620
16 55 Valmont-Rennen D.Padayachee / S.Pires Mercedes-AMG GT3 AAM 2: 09.4550 +5.4981
17 95 MARC Cars Australien G. Taunton / J. Camilleri MARC II V8 ich 2: 10,7275 +6.7706
18 52 Räder / FX Racing PNG Keith Kassulke MARC II V8 ich 2: 14,2927 +10.3358
19 11 Unser Cloud-UpTo11 Motorsport I. Padayachee / E. Constantindis / A. Zerefos Porsche 991 GT3 der zweiten Generation C 2: 21,5993 +17.6424

Leave a Reply

Your email address will not be published.