Wenn Sie dies beim Schlafen spüren, kann es gefährlich sein – essen Sie dies, nicht das

Schlecht schlafen kann mehr als nur Übelkeit am nächsten Tag verursachen – es kann Ihre Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen. „Ich betone gerne, wie häufig Schlafstörungen sind“, sagt Nancy Foldvary-Schaefer, DO, MS. Direktor des Zentrums für Schlafstörungen an der Cleveland Clinic. Schlafapnoe betrifft 25 % der Menschen, mehr Männer als Frauen, vor der Menopause, aber nach der Menopause sind Frauen gleichermaßen gefährdet, und sie haben eine verzögerte Diagnose, weil sie nicht alle gängigen Symptome aufweisen. Wir übersehen wahrscheinlich eine Menge Narkolepsie und Hypersomnie, weil es in der breiten Öffentlichkeit nicht genug Bewusstsein für diese Zustände gibt. Hier sind fünf Symptome von Schlafstörungen, auf die Ärzte Sie aufmerksam machen möchten. Lesen Sie weiter – und verpassen Sie diese nicht, um Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer zu gewährleisten Sichere Anzeichen dafür, dass Sie bereits COVID hatten.

Shutterstock

Schlafapnoe ist mit einer Vielzahl gefährlicher Gesundheitszustände verbunden, sagen Ärzte. “Schlafapnoe tritt auf, wenn sich die Muskeln der oberen Atemwege während des Schlafs entspannen und die Atemwege abschnüren, was verhindert, dass Sie genug Luft bekommen”, sagt Jonathan Jun, MD., Lungen- und Schlafmediziner am Johns Hopkins Sleep Disorders Center. „Ihre Atmung kann jeweils 10 Sekunden oder länger anhalten, bis Ihre Reflexe einsetzen und Sie wieder zu atmen beginnen. Unser Labor und andere haben gezeigt, dass Schlafapnoe unabhängig von Fettleibigkeit mit einem höheren Risiko für Diabetes verbunden ist, und dass Schlafapnoe kann den Blutzuckerspiegel erhöhen.”

Mann schnarcht, während seine Frau die Ohren mit dem Kissen bedeckt
Shutterstock

Jeder schnarcht einmal – und es nervt meistens nur denjenigen, der es hören muss. Aber wussten Sie, dass langfristiges Schnarchen mit Herzerkrankungen verbunden ist? „Schnarchen wird dadurch verursacht, dass die Zunge hinten im Rachen nicht genug Platz hat, insbesondere bei Menschen, die aufgehängt sind, Herzinsuffizienz haben oder auf dem Rücken schlafen.“ sagt Melvyn Rubenfire, MD. „Es gibt Chemikalien im Gehirn, deren Aufgabe es ist, die Atmung auszulösen, und diese können bei manchen Menschen, die schnarchen, versagen. Infolgedessen sinkt der Sauerstoffgehalt dramatisch, wodurch Cortison, Adrenalin und andere Hormone in die Höhe schnellen. Diese Hormone tragen zu Bluthochdruck bei . und Unregelmäßigkeiten des Herzens und können Herzinsuffizienz verursachen oder verschlimmern, Herzinfarkte auslösen, sogar plötzlichen Tod. Auch ohne Schnarchen haben Menschen mit obstruktiver Schlafapnoe reduzierten Sauerstoff in ihrem System, was das Herz schädigen kann.

Frau liegt im Bett und leidet unter Muskelkrämpfen in den Beinen
Shutterstock

Das Restless-Legs-Syndrom, auch Willis-Ekbom-Krankheit genannt, ist eine neurologische Schlafstörung, die mit schwerwiegenden Gesundheitsproblemen verbunden ist. „Jeder, der das Restless-Legs-Syndrom (RLS) erlebt hat, weiß, dass es ein seltsamer Zustand ist.“ sagt interventioneller Kardiologe Leslie Cho, MD. „Sobald Sie sich hinlegen, beginnt der Drang, Ihre Beine zu bewegen. Egal, wie sehr Sie sich anstrengen, Sie können nicht aufhören, herumzuschlagen oder es sich bequem zu machen. Obwohl ein Zusammenhang zwischen diesem seltsamen Syndrom und einer Herzerkrankung unwahrscheinlich klingt, besteht er Es gibt Medikamente für RLS, aber Sie sollten auf zugrunde liegende Ursachen wie Parkinson und Nierenversagen untersucht werden.Eisenmangel ist eine häufige Ursache, die erfolgreich mit Eisenpräparaten behandelt werden kann.Wir wissen auch, dass sowohl Männer als auch Frauen mit RLS wahrscheinlich sind Typ-2-Diabetes, Fettleibigkeit, Bluthochdruck und Schlafapnoe zu haben – all dies erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Herzinfarkt.

Womany schläfrig auf Couchtisch gelehnt
Shutterstock

Narkolepsie ist eine neurologische Schlafstörung, die beeinflusst, wie das Gehirn Schlaf und Wachzustand steuert, wobei viele Menschen unter schwerer Tagesmüdigkeit leiden. „Um den Zusammenhang zwischen Narkolepsie und Herzgesundheit besser zu verstehen, ist mehr Forschung erforderlich, aber eine Reihe von Faktoren können eine Rolle spielen“, sagt die American Heart Association. Bei den meisten Menschen sinkt der Blutdruck während des Schlafs auf natürliche Weise, ein Phänomen, das als nächtliches Eintauchen bezeichnet wird. Dies wird durch ein Protein namens Hypocretin reguliert, das bei Menschen mit Narkolepsie oft mangelhaft ist. Untersuchungen deuten darauf hin, dass ein Fehlen oder eine Verringerung dieses nächtlichen Eintauchens das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen kann. Darüber hinaus leiden Menschen mit Narkolepsie häufig auch an Erkrankungen wie Diabetes, Depressionen und Fettleibigkeit, die unabhängig voneinander mit Herzerkrankungen in Verbindung gebracht werden.

müder Mann
nimis69 / Getty Images

Schlaflosigkeit betrifft 40 Millionen Amerikaner pro Jahr – aber wie bei jeder Schlafstörung, zögern Sie nicht, Ihren Arzt um Hilfe zu bitten. „Die Vorstellung, dass jeder acht Stunden Schlaf braucht, ist ein Altweibermärchen, aber Sie müssen Ihre persönliche Schlafquote schützen, egal ob sechs oder neun Stunden.“ sagt dr. Foldvary-Schaefer. „Es ist ein so wichtiger Teil Ihrer Gesundheit… Kognitive Verhaltenstherapie bei Schlaflosigkeit ist unsere Behandlung der Wahl. Etwa 70 bis 80 % der Menschen haben eine Verbesserung ohne den Einsatz von Medikamenten, also ist sie wirksam.“ Und um Ihr Leben und das Leben anderer zu schützen, besuchen Sie keines davon 35 Orte, an denen Sie sich am wahrscheinlichsten mit COVID infizieren.

Ferozan-Mast

Ferozan Mast ist ein Wissenschafts-, Gesundheits- und Wellness-Autor mit einer Leidenschaft dafür, wissenschafts- und forschungsgestützte Informationen einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Weiterlesen

Leave a Reply

Your email address will not be published.